IS-01 Interactive
Whiteboard System
Benutzerhandbuch
Inhalt
Lieferumfang 1
Überblick 1
Zwei Verwendungsmöglichkeiten 2
Was kann IS-01? 3
Einzelne Funktionen 4
Installation 5
Schritt 1: Installation der Software und des Treibers 5
Schritt 2: Aufstellen und Anschließen der Sensorkamera 5
Schritt 3: Fixieren der Sensorkamera 6
Schritt 4: Verbinden mit dem Computer 9
Schritt 5: Vorbereiten des interaktiven Stifts 9
Schritt 6: Kalibrierung 10
Verwendung 12
Verwendung der Software IPEVO Annotator 14
Häufig gestellte Fragen 16
Fehlersuche 17
1
USB-Kabel AAA-
Batterien
CD-ROM Benutzerhandbuch
Interaktiver Stift
Ersatzhülle für den Stift
DeckenbefestigungSensorkamera
Nicht entfernen
Warnung: Das Entfernen der Stiftspitze kann zum Defekt des Stifts führen. Versuchen Sie niemals,
die Stiftspitze zu lockern oder zu entfernen.
Lieferumfang
Überblick
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Interactive Whiteboard System IS-01 von
IP'EVO. Nach wenigen Schritten ist ihr System kalibriert und einsatzbereit.
Im Lieferumfang enthalten sind:
Das IPEVO Interactive Whiteboard System (IS-01) verwandelt Ihre Projektionsfläche
in einen riesigen interaktiven Touchscreen, auf dem Sie – sei es als Lehrer vor der
Klasse oder während einer Präsentation vor Ihren Kollegen – Zeichnungen und
Anmerkungen erstellen können. Da das IS-01 außerdem mit vielen verschiedenen
Software-Anwendungen kompatibel ist, können Sie Ihren Computer (und die Objekte
auf dem Bildschirm) von der Tafel aus steuern, unabhängig von der Marke und dem
Modell Ihres Projektors.
die IS-01-Sensorkamera
der Interaktive Stift
das USB-Kabel (Länge: 2m)
die Ersatzhülle für den Stift
die Deckenbefestigung
das vor Ihnen liegende Benutzerhandbuch
die CD-ROM mit der Software
2 AAA-Batterien
2
Zwei Verwendungsmöglichkeiten
Verwenden Sie den Interaktiven Stift als Cursor
Der interaktive Stift verhält sich wie eine Maus und macht aus jeder
Projektionsfläche einen Touchscreen. Führen Sie mit dem Stift einfach die Aktionen
durch, für die Sie am Computer normalerweise die Maus benutzen.
Hinweis: Der interaktive Stift beherrscht die üblichen Mausaktionen – Klick, Doppelklick und
Ziehen. Einige Aktionen, z. B. das Bewegen des Mauszeigers über Objekte, lassen sich mit dem Stift
jedoch nicht durchführen.
Anmerkungen zu Text und Bildern
Mit IPEVO Annotator können Sie direkt auf Ihrem interaktiven Whiteboard oder sogar
auf dem Echtzeitvideobild Ihrer Dokumentenkamera zeichnen und schreiben. So
bereiten Sie Ihr Material grafisch auf und können Ihre Zuhörer besser einbeziehen.
3
INTERAKTIVER STIFT
Sendet bei Kontakt mit der
Projektionsfläche oder bei
Druck den grünen Knopf
Infrarotsignale aus
SENSORKAMERA
Liest die Infrarotsignale
und sendet sie an den
Computer
Was kann das IS-01?
Das IS-01 besteht aus zwei Komponenten – der Sensorkamera und dem interaktiven
Stift. Die Sensorkamera ortet den Stift und sendet diese Information an Ihren
Computer. Dieser wandelt die Bewegungsdaten des Stifts in Cursorbewegungen um.
Sobald Sie den Stift bewegen, verändert sich auch die Cursorposition in Echtzeit. Mit
dem Stift können Sie wie mit einer Maus klicken und ziehen.
4
Kontaktempfindliche Spitze
Sendet Signale für Rechts-,
Links- und Doppelklicks. Kurzer
Kontakt bewirkt einen Linksklick;
Drücken der Spitze und Halten
für mindestens 2 Sekunden
bewirkt einen Rechtsklick.
IPEVO-Knopf
Lässt sich ebenfalls für
Mausklicks verwenden. Drücken
bewirkt einen Linksklick;
Drücken und Halten für
mindestens 2 Sekunden bewirkt
einen Rechtsklick.
Batteriefachabdeckung
Batteriefach für 2 AAA-Batterien
Ein/Aus-Schalter
Schaltet das System ein oder aus
LED
Leuchtet auf, wenn das
IS-01 eingeschaltet und
verbunden ist
USB-Anschluss
USB-Kabel hier
einstecken
Objektiv
Erkennt vom
interaktiven Stift
ausgesendete Signale
Einstellknopf
Ermöglicht das Verändern und
Fixieren des Neigungswinkels
des Sensors
Einzelne Funktionen
5
2
3
Lockern
Winkel
einstellen
Festdrehen
Installation
1. Installation der Software und des Treibers
PC: Starten Sie die CD-ROM und folgen Sie den Bildschirmanweisungen, die Sie durch die
gesamte Installation führen.
Mac:
Legen Sie die CD-ROM ein.
Doppelklicken Sie auf die Datei „IPEVO IS-01.DMG“. Es erscheint der Ordner
„IPEVO IS-01“.
Ziehen Sie den Ordner „IPEVO IS-01“ in den Ordner „Programme“.
2. Aufstellen und Anschließen der Sensorkamera
Entscheidend für das optimale Funktionieren der Sensorkamera ist ihre
richtige Position. Beachten Sie folgende Empfehlungen bei der Platzierung der
Sensorkamera.
Für die meisten Projektoren empfiehlt es sich, die Sensorkamera am gleichen Ort
wie den Projektor aufzustellen. Eine Ausnahme sind Kurzdistanz-Projektoren. In
diesem Fall muss der Abstand der Sensorkamera zur Projektionsfläche größer
sein als der entsprechende Abstand des Projektors.
Der Mindestabstand richtet sich nach der Größe der Projektionsfläche. Halten Sie bei
der Platzierung der Sensorkamera die in der Tabelle angegebenen Abstände ein.
Die Sensorkamera sollte direkt auf die Projektionsfläche gerichtet sein. Je nach
Höhe der Projektionsfläche müssen Sie den Kamerakopf nach oben oder unten
richten. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
Größe der
Projektionsfläche
(Diagonale)
50” 60” 80” 100”
Minimaler Abstand 5 ft (155 cm) 5.5 ft (170 cm) 7.5 ft (230 cm) 9.5 ft (290 cm)
6
Entfernungsbereiche und Neigungswinkel
Projektionsfläche
Nicht verfügbar Nicht verfügbar
Sensorkamera
Sehr hoch
Hoch
Gering
Gering Gering
Ausreichend
Installation (Fortsetzung)
Die Sensorkamera wird am besten in der Mitte aufrecht vor der Projektionsfläche
positioniert. Ausreichende Ergebnisse lassen sich jedoch auch in geneigter
Position erzielen, sodass der Neigungswinkel der Kamera bei Bedarf verstellt
werden kann. Welcher Grad an Genauigkeit sich in den verschiedenen
Entfernungsbereichen und Neigungswinkeln ergibt, sehen Sie in der folgenden
Übersicht.
Wie Sie sehen können,
ist die Genauigkeit höher, wenn die Sensorkamera näher zur Mitte platziert wird,
nimmt die Genauigkeit mit steigendem Neigungswinkel ab,
erfordern größere Projektionsflächen einen größeren Abstand zwischen Projektionsfläche
und Kamera.
Hinweis: Sorgen Sie dafür, dass die Sichtachse zwischen Sensorkamera und Projektionsfläche frei
von Hindernissen ist.
3. Befestigung der Sensorkamera
Wenn Sie die richtige Position gefunden haben, müssen Sie dafür sorgen, dass
die Sensorkamera fest und sicher steht. Sie haben drei Möglichkeiten, um die
Sensorkamera zu fixieren:
7
A. Platzierung auf dem Schreibtisch
Die Arbeitsfläche sollte eben und glatt sein. Stellen Sie sicher, dass die Sichtachse
zwischen Sensorkamera und Projektionsfläche frei von Hindernissen ist. Verändern
Sie über den Einstellknopf den Neigungswinkel der Kamera, sodass diese auf die
Mitte der Projektionsfläche gerichtet ist.
B. Befestigung an der Decke
Das IS-01 kann kopfüber an der Decke oder an einem an der Decke montierten
Projektor befestigt werden. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:
1. Drehen Sie den Fuß der Sensorkamera fest auf die
Schraube der Deckenbefestigung. Drehen Sie den
sternförmigen Knopf in der Nähe des Fußes, um den
Neigungswinkel anzupassen.
2. Bevor Sie die Deckenbefestigung an der Decke fixieren, halten Sie die
Kamera in den Bereich einige Zentimeter unterhalb der Stelle, wo später
der Projektor angebracht werden soll. Starten Sie
aus dieser Position nun die Positionsdiagnose für
die Sensorkamera (siehe Seite 11 ), um eine
höchstmögliche Genauigkeit zu
gewährleisten.
8
Installation (Fortsetzung)
3. Prüfen Sie, ob die Oberfläche sauber und staubfrei
ist. Lösen Sie die Abdeckfolie von der Klebefläche
an der Unterseite der Deckenbefestigung und
drücken Sie die Deckenbefestigung fest an die
Deckenoberfläche.
Hinweis: Die Klebefläche der Deckenbefestigung sollte nur einmal verwendet werden, da
der aufgetragene Klebstoff äußerst leistungsstark ist. Die Sensorkamera lässt sich von der
Deckenbefestigung abnehmen, ohne dass diese entfernt werden muss. Schrauben Sie dazu einfach
die Sensorkamera von der Deckenbefestigung ab.
C. Verwendung eines Stativs
Die Sensorkamera verfügt über einen eingebauten Stativanschluss. Sie können die
Sensorkamera auf jedem Standardstativ befestigen.
9
2
4. Verbinden mit dem Computer
Wenn Sie die Sensorkamera platziert und befestigt haben, verbinden Sie sie über
das mitgelieferte USB-Kabel mit Ihrem Computer. Nachdem Sie die Sensorkamera
angeschlossen haben, leuchtet die LED einmal kurz auf.
5. Vorbereiten des interaktiven Stifts
Entfernen Sie die Batteriefachabdeckung und legen Sie 2 AAA-Batterien ein.
Verschließen Sie das Batteriefach wieder. Schalten Sie den Stift ein, wenn Sie ihn
verwenden möchten.
10
Installation (Fortsetzung)
6. Kalibrierung
Damit Ihr IS-01 richtig funktioniert, müssen Sie es vor der Verwendung kalibrieren.
Dies können Sie in wenigen Schritten erledigen.
Das Kalibrierungsprogramm startet automatisch, wenn die Sensorkamera das erste
Mal mit ihrem Computer verbunden ist. Nehmen Sie den interaktiven Stift und folgen
Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm (siehe unten), die Sie durch den gesamten
Kalibrierungsprozess führen werden.
Wenn Sie nach der erstmaligen Verwendung eine Kalibrierung vornehmen wollen,
starten Sie diese über:
PC: Start > Alle Programme > IPEVO > IS-01 > Kalibrierung
Mac: Ordner „Programme“ > IPEVO IS-01 > Kalibrierung
Hinweis: Um die Kalibrierung durchzuführen, müssen die Batterien eingelegt und der interaktive
Stift angeschaltet sein.
Kalibrierungsschritte
Schritt 1: Ermittlung des Sichtfelds der Sensorkamera
Berühren Sie die Ecken der Projektionsfläche in beliebiger Reihenfolge mit dem
Stift. Die Punkte müssen innerhalb des weißen Rechtecks in der Mitte erscheinen. Ist
dies nicht der Fall, verändern Sie die Position der Sensorkamera so lange, bis sich
alle Punkte innerhalb des weißen Rechtecks befinden. Danach Leertaste drücken,
um fortzufahren.
11
Schritt 2: Genauigkeitsüberprüfung
Tippen Sie mit dem Stift in die Mitte des erscheinenden roten Fadenkreuzes.
Insgesamt erscheinen vier Fadenkreuze. Sie MÜSSEN alle vier Fadenkreuze
nacheinander berühren. Ansonsten könnte später die Genauigkeit des Stifts
eingeschränkt sein.
Schritt 3: Kalibrierung abgeschlossen
Nach Abschluss des Kalibrierungsprozesses werden Sie wieder zur Desktop-Ansicht
zurückgeführt. Ihr IS-01 ist nun einsatzbereit.
Sensorkameradiagnose
Stellen Sie nach der ersten Kalibrierung sich überlagernde Stiftspuren oder
Genauigkeitsprobleme fest, müssen Sie möglicherweise weitere Anpassungen
vornehmen. Starten Sie die Sensorkameradiagnose und verändern Sie die Position
der Kamera entsprechend den Empfehlungen des Diagnoseprogramms.
Das Diagnoseprogramm befindet sich im folgenden Ordner:
Windows: Start > Alle Programme > IPEVO > IS-01 > Sensorkameradiagnose
Mac: Ordner „Programme“ > IPEVO IS-01 > Sensorkameradiagnose
12
Berühren Sie mit der kontaktempfindlichen
Stiftspitze die Projektionsfläche
Betätigen Sie den grünen
Knopf
Verwendung
Kontrolle der Cursorbewegung
Bewegen Sie einfach den Stift vor der Projektionsfläche. Achten Sie darauf, dass Sie
mit Ihrem Körper nicht den Weg zwischen Stift und Sensorkamera blockieren. Der
Mauscursor wird der Stiftbewegung in Echtzeit folgen.
Steuerung von Computer und Software-Anwendungen
Mausklicks können sowohl vom Betriebssystem als auch von verschiedenen
Anwendungen entgegengenommen werden. Sie haben zwei Möglichkeiten:
Diese beiden Methoden eigenen sich für mehrere Maussteuerungsarten:
Linksklick: Berühren Sie mit der Spitze die Projektionsfläche, oder drücken Sie den
IPEVO-Knopf einmal.
Doppelklick: Berühren Sie zweimal kurz mit der Spitze die Projektionsfläche, oder
drücken Sie den IPEVO-Knopf zweimal.
Rechtsklick: Drücken Sie mit der Spitze mindestens 2 Sekunden auf die
Projektionsfläche, oder halten Sie den IPEVO-Knopf mindestens 2 Sekunden
gedrückt.
Klicken und ziehen: Halten Sie die Spitze auf die Projektionsfläche gedrückt, oder
halten Sie den IPEVO-Knopf gedrückt. Ziehen Sie nun den Stift zur gewünschten
Position.
13
IPEVO Annotator
Mehr Reichweite mit dem Verlängerungsstab (nicht im Lieferumfang
enthaltenes Zubehör)
Wenn Sie eine größere Projektionsfläche verwenden, können Sie mithilfe des
Verlängerungsstabs, der am Stift befestigt wird, auch auf weiter entfernte Bereiche
der Projektionsfläche zeigen. Den 42 cm langen Verlängerungsstab für den
Interaktiven Stift erhalten Sie auf www.ipevo.com.
Befestigung des Verlängerungsstabs
Schieben Sie den Verlängerungsstab in den interaktiven Stift (in das Ende gegenüber
der Spitze). Er rastet mit einem Klicken ein.
Verwendung der Software IPEVO Annotator
Im Lieferumfang Ihres IS-01 ist IPEVO Annotator enthalten – eine
Software, die Sie zusammen mit jedem anderen Programm auf
Ihrem Computer benutzen können. Mit IPEVO Annotator können Sie
Bilder, die auf der Projektionsfläche erscheinen, mit Zeichnungen,
Beschriftungen und Anmerkungen versehen. Sie können auch ein
leeres Tafelbild erstellen und die Projektionsfläche als interaktives
Whiteboard verwenden.
Nach der Kalibrierung des IS-01 starten Sie IPEVO Annotator aus
folgendem Ordner:
Windows: Start > Alle Programme > IPEVO > IS-01 > Annotator
Mac: Ordner „Programme“ > IPEVO IS-01 > Annotator